Sardinien

 

Termine: 11.10. – 17.10.2017
Preis:  1.350€

Motorradtour Sardinien

Die Tour wird uns ein Mal um die schöne Insel Sardinien führen. Von Olbia aus fahren wir zunächst nach Alghero, dem ehemaligen Urlaubsort der italienischen Königsfamilie. Von dort geht es immer weiter Richtung Süden. Bei Oristano biegen wir ab Richtung Ostküste und genießen die Kurven im gebirgigen Teil der Insel bevor wir wieder zurück Richtung Olbia fahren. An den 6 Fahrtagen werden wir insgesamt ca. 1400 km zurücklegen.

Anreise:

Flüge ab Berlin, Hamburg, München, Düsseldorf; Motorrad-Transport ab Berlin, gegen Aufpreis auch deutschlandweit möglich

Termine:

Sardinien I: 11.10. – 17.10.2017

weitere Termine gerne auf Anfrage!

Im Preis enthaltene Leistungen:

Anreise

  • Sonntag, Verladen von Motorräder und Gepäck an einem Sammelpunkt in Berlin
  • Montag – Mittwoch, Bikershuttle und Motorradtransport von Berlin nach Olbia
  • Mittwoch, 17:30 – 20:00 Uhr Flug Berlin – Olbia und Shuttle vom Flughafen zum Hotel

Rückreise

  • Dienstag, ca. 17.00 Uhr Verladen von Motorräder und Gepäck
  • Dienstag, 19.00 Uhr, Shuttle zum Flughafen und Flug Olbia – Berlin von 20:45 – 23:05 Uhr
  • Mittwoch – Freitag, Bikershuttle und Motorradtransport von Olbia nach Berlin
  • Freitagabend, Übergabe von Motorräder und Gepäck in Berlin

6 Fahrtage mit geführten Touren

  • 6 Tagestouren zwischen 150 und 250 km
  • maximal 8 Teilnehmer
  • Foto und Video Dokumentation
  • fertige Routen für Dein TomTom oder Garmin Navigationsgerät

6 Hotelübernachtungen

  • wechselnde Unterkünfte vom Agriturismo bis zum 4 Sterne Hotel
  • incl. Frühstück im DZ, EZ mit Aufpreis
  • incl. evtl. anfallende Parkgebühren

Preise pro Person:

Fahrer: 1350€

Beifahrer: 850€

Zuschlag Einzelzimmer: 240€

Weitere Informationen und Anfragen gerne per Mail an info@roadroom.de , telefonisch an 033342596810 oder über unser Kontaktformular

hier ein Link zu einer Karte mit dem ungefährem Routenverlauf und ein paar Bilder der letzten Sardinien-Tour im September 2016:

 

 

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar